Schlagwort-Archive: Stiftzeichnungen

Kunst gegen das Konventionelle – Zivilcourage gegen Nazis

Biografie über Günter Schwannecke
Günter Heinrich Hermann Schwannecke war ein bekannter, zeitgenössischer Kunstmaler, lebte und wirkte u.a. in Berlin und Braunschweig. Im August 1992 ermordete ihn ein Neonazi in Berlin. Seine Lebensgeschichte geriet anschließend überwiegend in Vergssenheit. Er war nur noch „ein Obdachloser“. Bis heute erkennen ihn die Bundesregierung und der Berliner Senat nicht als Todesopfer […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kunst gegen das Konventionelle – Zivilcourage gegen Nazis

Foto von Günter Schwannecke

Günter Schwannecke war Künstler. Dies haben wir in einem Zeitzeugengespräch mit seinem ehemaligen Freund, Karl-August Holländer, das wir letzte Woche geführt haben, herausgefunden. Von ihm haben wir ein Foto erhalten, das Günter Schwannecke etwa 1980 in einem Café in Braunschweig zeigt. Im Hintergrund sind Bilder ausgestellt, die Günter Schwannecke selbst gezeichnet hat. Das Motiv des […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Foto von Günter Schwannecke